Pferdemarkt

327. Leonberger Pferdemarkt
9.-13. Februar 2018

Leonberger Pferdemarkt – die 327. Auflage verspricht ein umfangreiches, interessantes Programm. Der Markt besteht seit 1684, er hat sich aber an die heutige Zeit angepasst und eine inhaltlich attraktive Gestalt bekommen. Vor allem sind die Seminare und Pferdeschauen für die Pferdefreunde von großem Interesse.

Am Freitag, 9. Februar, geht es gleich um 9.30 Uhr los mit einem Seminar für Therapeutisches Reiten. Ort ist das Reiterzentrum Tilgshäusle. Referentin ist Lisa Brendel aus Chemnitz. Sie wird zum Thema referieren: „Pferdegestützte Interventionen bei Kindern mit ADHS“. Die Teilnahme ist kostenlos, Voranmeldungen können über die Stadt erfolgen. Um 14 Uhr beginnt am Samstag, 10. Februar, an gleicher Stelle das Schaureiten.

Der Sonntag, 11. Februar, bietet ab 11.15 Uhr die traditionelle Kleinpferdeschau mit Prämierung im Reiterstadion an der Fichtestraße. Gegen 13 Uhr gibt es an gleicher Stelle ein Schauprogramm mit dem Ponyhof Müller und dem „Deutschen Club für Leonberger Hunde“. Ebenfalls an der Fichtestraße werden ab 13.30 Uhr im Gespannwettbewerb Kleinpferde vorgestellt, die prämiert werden.

Am Montag, 12. Februar, geht es mit Seminaren weiter: Oliver Oelrich aus Lengerich referiert im Tilgshäusle aber 9.30 Uhr zum Thema: „Gymnastizierende Arbeit vom jungen Nachwuchspferd bis zur schweren Klasse“. Am Nachmittag beginnt um 14 Uhr die Hippologische Fachtagung in der Stadthalle Leonberg. Oliver Oelrich hat das Thema „Nachwuchsförderkonzepte in der deutschen Jugendarbeit vom Ponyreiter bis zu U 25“. Professor Dr. Hartmut Gerhards von der Ludwig-Maximilians Universität München hat das Thema „Ohne Huf kein Pferd – die wichtigsten Huf-krankheiten, Erkennung und Behandlungsmöglichkeiten“. Auch diese Veranstaltung ist kostenfrei. Im Übrigen gelten alle Seminare für die Lizenzverlängerung (zwei Lerneinheiten, Profil 4).

Am Dienstag, 13. Februar, beginnt die Schau mit Prämierung der Pferde um 9 Uhr im Reiter-stadion an der Fichtestraße. Ab 10 Uhr werden auf dem Marktplatz in der Altstadt Pferde mit Prämierung verkauft. Um 11 Uhr beginnt im Reiterstadion der Gespannwettbewerb für Pferde mit Prämierung. An gleicher Stelle wird die Schaunummer des „Deutschen Clubs für Leonberger Hunde“ wiederholt. Den Abschluss des Leonberger Pferdemarktes läutet der traditionelle Fest-umzug durch die Straßen der Stadt Leonberg ein. Beginn 14 Uhr.

Kontakt und Anmeldung:
Stadt Leonberg, Frau Waldherr, Telefon 07152-990-1410 oder Herr Weller, Telefon 07152-990-1412